Archivierter Artikel vom 31.07.2010, 09:34 Uhr
Berlin

Verbraucherschützer für Patientenquittungen

Der Chef des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen, Gerd Billen, hat sich für Patientenquittungen ausgesprochen. Darauf sollen nach einem Arztbesuch alle erhaltenen Leistungen genau aufgeführt werden. Damit hätten die Versicherten einen Überblick, was die Untersuchungen, Anwendungen und Verschreibungen kosten. Das sagt Billen der «Rheinischen Post». Die Quittung diene nicht nur der Kontrolle des Arztes, sondern führe auch beim Versicherten zu einem neuen Bewusstsein.