Archivierter Artikel vom 10.02.2011, 13:22 Uhr
Heidelberg

Verbraucher haben bei Strom und Gas mehr Auswahl

Verbraucher haben auf dem Energiemarkt eine immer größere Auswahl. Seit 2009 sei die Zahl der Stromanbieter um etwa 57 Prozent gestiegen, erklärt das Verbraucherportal Verivox.

Gaszähler
Mehr Anbieter: Verbraucher können im Schnitt zwischen 31 Gasversorgern wählen. Vor zwei Jahren waren es deutlich weniger. (Bild: dpa)

Konnten Kunden Anfang 2009 durchschnittlich zwischen 53 Versorgern pro Postleitzahlengebiet wählen, seien es 2011 schon 83 Anbieter. Im Gasbereich fällt der Anstieg den Angaben zufolge noch stärker aus. Vor zwei Jahren waren pro Postleitzahlengebiet im Durchschnitt acht Gasanbieter verfügbar. Heute könnten Verbraucher zwischen 31 Gasversorgern wählen. Das entspreche einem Plus von 388 Prozent. Grund für diesen enormen Anstieg ist Verivox zufolge die spätere Liberalisierung des Gasmarktes. Der Anbieterwechsel sei hier erst seit 2006 möglich.