Veranstalter haftet für falsche Auskunft im Reisebüro

Bad Homburg (dpa/tmn) – Urlauber müssen sich darauf verlassen können, dass Auskünfte vom Reisebüro stimmen. Vertrauen sie etwa auf falsche Angaben zu Flughafen-Abfertigungszeiten, muss der Veranstalter haften, wenn deswegen eine Reise nicht angetreten werden kann.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net