«Vatileaks»: Prozess gegen Kammerdiener des Papstes begonnen

Rom (dpa). In der Enthüllungsaffäre «Vatileaks» hat im Vatikan der Prozess gegen den früheren Kammerdiener des Papstes begonnen. Das Tribunal habe die Verhandlung aufgenommen, teilte der Vatikan mit. Paolo Gabriele muss sich wegen schweren Diebstahls verantworten. Er soll vertrauliche Dokumente aus der päpstlichen Wohnung gestohlen haben, die später in den Medien landeten. Gabriele hat den Diebstahl zugegeben, sich entschuldigt und den Papst um Vergebung gebeten. Bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu vier Jahre Haft.