40.000
Aus unserem Archiv
Magdeburg

Vater des toten Babys in Magdeburg nicht vorbestraft

dpa

Der Vater, der nach einem Streit mit seiner Partnerin in Magdeburg das gemeinsame Baby getötet haben soll, ist laut Polizei nicht vorbestraft. Er sei noch nicht auffällig gewesen, sagte ein Polizeisprecher in Magdeburg. Der 34-Jährige hatte einen Wutausbruch und eine Misshandlung seiner zwei Monate alten Tochter zugegeben. Er soll das kleine Mädchen erschlagen haben. Die Behörden ermitteln wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-5°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
0261/892267
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!