Berlin

Shooter von Riot Games

Valorant First Strike: Prodigy dabei, BIG verpasst Quali

Das Teilnehmerfeld von First Strike Europe, dem ersten Valorant-Turnier von Entwicklerstudio Riot Games, ist komplett: Die Teams Prodigy, nolpenki, Purple Corbas und Team Heretics haben sich beim zweiten Qualifikationsturnier durchgesetzt.

Valorant
Nach dem zweiten Qualifikationsturnier stehen alle Teilnehmer des ersten europäischen Riot-Turniers fest. (Symbolbild).
Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn/dpa

„Das war es. Wir sind bei Valorant First Strike dabei“, twitterte der offizielle Account von Team Heretics nach der erfolgreichen Qualifikation – inklusive einer Ehrung des eigenen Teams: „Sie sind sehr gut.“ Erfreulich aus deutscher Sicht: Durch die Qualifikation der spanischen Orga ist mit Dustyn „niesoW“ Durnas auch ein E-Sportler aus Deutschland dabei.

Anders ist die Situation für das deutsche Team von BIG und Ninjas in Pyjamas aus Schweden. Beide müssen beim Riot-Turnier zuschauen. Speziell bei NiP eine Überraschung, zählt das Squad eigentlich seit Beginn der kompetitiven Valorant-Szene zu den stärksten EU-Teams.

© dpa-infocom, dpa:201122-99-427226/2

offizielle Webseite Valorant

Twitter-Kanal von Team Heretics