40.000
  • Startseite
  • » US-Vorwahlen in Mississippi und Alabama
  • Aus unserem Archiv
    Washington

    US-Vorwahlen in Mississippi und Alabama

    Die Kandidatenkür der US-Republikaner für die Präsidentenwahlen geht in eine weitere Runde. Es stehen Vorwahlen in Mississippi und Alabama sowie in Hawaii an. Ex-Senator Rick Santorum will die Abstimmung in den konservativen Südstaaten nutzen, um zum Favoriten Mitt Romney aufzuschließen. Auch der ebenfalls strikt konservative Newt Gingrich versucht, verlorenen Boden gegenüber dem eher moderaten Romney gutzumachen. Erst am Wochenende hatte der stark religiös ausgerichtete Santorum im Bundesstaat Kansas klar gewonnen. Erste Ergebnisse werden morgen früh MEZ erwartet.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Martin Boldt
    0261/892267

    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 6°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!