Archivierter Artikel vom 28.08.2011, 12:44 Uhr

US-Volleyballerinnen gewinnen erneut Grand Prix

Macau (dpa). Die Volleyball-Frauen aus den USA haben sich zum vierten Mal den Sieg im Grand Prix gesichert. Wie im vergangenen Jahr behielt der Olympia-Zweite auch im chinesischen Macau die Oberhand gegen Rekordsieger Brasilien und verteidigte mit dem 3:0 (26:24, 25:20, 25:21) den Titel.

Platz drei im Wettbewerb der weltbesten Nationalteams holte sich Serbien mit dem 3:0 (25:21, 25:20, 25:16) gegen Russland. Die deutschen Frauen hatten die Teilnahme an der Endrunde klar verpasst.