40.000
Aus unserem Archiv
New York

US-Versicherer fühlt sich von Deutscher Bank betrogen

dpa

Der US-Versicherungskonzern Allstate zerrt die Deutsche Bank vor den Richter. Der Versicherer wirft dem Frankfurter Geldhaus vor, ihn beim Verkauf von US-Hypothekenpapieren übers Ohr gehauen zu haben. Eine Reihe von Daten hätten nicht gestimmt und deshalb habe Allstate mit den Wertpapieren Geld verloren. Der Versicherer verlangt nun eine Entschädigung. Nach Angaben der Finanz- Nachrichtenagentur Bloomberg hat Allstate die Klage gestern bei einem Gericht in Manhatten eingereicht – zusammen mit einer Klage gegen die US-Großbank Citigroup.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!