Archivierter Artikel vom 29.11.2009, 17:10 Uhr
Washington

US-Soldaten ließen 2001 Bin Laden entkommen

Scharfe Kritik aus dem Senat: Ein Bericht des US-Senats wirft Ex-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld vor, dass Osama bin Laden im Dezember 2001 in letzter Minute seinen Kopf aus der Schlinge ziehen konnte. US-Spezialeinheiten und CIA-Agenten seien damals im afghanischen Tora-Bora-Gebirge dem Terrorchef auf den Fersen gewesen. Doch dann hätten es Rumsfeld versäumt, genügend Soldaten zur Verfügung zu stellen. Folge sei es gewesen, dass Bin Laden nach Pakistan entkommen konnte.