Archivierter Artikel vom 11.08.2010, 21:06 Uhr

US-Serienmörder ersticht fünf Menschen

Washington (dpa). US-Ermittler suchen einen Serienmörder, der in drei Bundesstaaten schon fünf Menschen erstochen und 15 weitere schwer verletzt haben soll. Die Attacken hatten Ende Mai in der Kleinstadt Flint im US-Bundesstaat Michigan begonnen. Der Unbekannte gehört mittlerweile zu den meistgesuchten Verbrechern der USA. Die Polizei geht davon aus, dass auch Messerangriffe in Toledo in Ohio und in Leesburg in Virginia auf das Konto des Mannes gehen.