Archivierter Artikel vom 27.08.2011, 20:54 Uhr

US-Sender: Top-Al-Kaida-Terrorist in Pakistan getötet

Washington (dpa). Die angebliche Nummer Zwei des Terrornetzwerkes Al-Kaida, der Libyer Atiyah Abd al-Rahman, ist nach einem US-Medienbericht in Pakistan getötet worden. Al-Rahman sei bereits am 22. August in dem pakistanischen Stammesgebiet Waziristan ums Leben gekommen, sagte ein US-Regierungsbeamter dem Sender FoxNews. Am selben Tag habe es einen Drohnenangriff in der Region gegeben.