Archivierter Artikel vom 09.12.2009, 11:40 Uhr
Washington

US-Republikaner wollen sich bei Gipfel gegen Obama stellen

Konservative US-Republikaner wollen auf dem Klimagipfel in Kopenhagen gegen Präsident Barack Obama Front machen. Der Abgeordnete James Sensenbrenner erklärte im Sender Fox News, er werde klarmachen, dass der US-Kongress kein Gesetz zur Reduzierung der Treibhausgase verabschieden wird, bevor der «wissenschaftliche Faschismus» nicht ende. Nach der Einstufung von Treibhausgasen als gesundheitsschädlich durch die US-Umweltbehörde kann Obama den CO2- Ausstoß auch ohne Zustimmung des Kongresses regulieren.