Washington

US-Regierung hält an Landminen-Politik fest

Die USA werden nicht dem internationalen Abkommen zur Ächtung von Landminen beitreten. Das sagte der Sprecher des US-Außenministeriums, Ian Kelly, nach einem Bericht des Senders CNN. Man könne weder den nationalen Verteidigungsanforderungen noch den Sicherheitsverpflichtungen gegenüber Verbündeten genügen, so die Begründung. Zugleich kündigte Kelly an, dass die USA aber weiter mithelfen wollen, weltweit Landminen zu beseitigen.