US-Parlament winkt Etat 2011 durch

Washington (dpa). Der US-Haushalt 2011 ist endlich unter Dach und Fach. Nach einer Grundsatzeinigung mit Präsident Barack Obama stimmte jetzt das Parlament zu. Nur Stunden zuvor ließ auch das Repräsentantenhaus das Gesetz mit klarer Mehrheit passieren. Der Etat sieht Kürzungen von fast 40 Milliarden Dollar vor. Das Haushaltsloch beträgt 1,6 Billionen Dollar, fast elf Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung der USA. Zuvor hatte der Streit um den Etat 2011 beinahe zu einer Finanzblockade der Regierung geführt. Republikaner und Demokraten waren tief zerstritten über die Höhe der Einschnitte.