Washington

US-Notenbank erhöht Diskontsatz

Die US-Notenbank Fed hat überraschend den Diskontsatz von 0,5 Prozent auf 0,75 Prozent angehoben. Der Diskontsatz ist der Zinssatz, zu dem eine Bank Wechsel an die Notenbank verkaufen kann. Damit zieht die Fed zum ersten Mal seit Ausbruch der Finanzkrise vor über einem Jahr die Zinsschraube an. Der Diskontsatz gilt als weniger wichtig als der Leitzins. Bei ihm soll es erst Änderungen geben, wenn es klare Zeichen für einen Wirtschaftsaufschwung geben sollte.