Washington

US-Militär nimmt Schwangerschaft-Verbot zurück

Das US-Militär hat ein umstrittenes Verbot von Schwangerschaften aufgehoben. Das berichtete der Fernsehsender CNN. Heeres-Generalmajor Anthony Cucolo hatte Anfang November Schwangerschaften in seiner Truppe unter Strafe gestellt. Demnach mussten nicht nur schwangere Soldatinnen mit Disziplinarmaßnahmen rechnen, sondern auch die künftigen Väter. Sieben Militärangehörige waren mit einem schriftlichen Tadel abgestraft worden. Unter anderem hatten US-Frauenrechtlerinnen die Maßnahme scharf kritisiert.