Archivierter Artikel vom 01.07.2011, 01:16 Uhr

US-Medien: Finanzminister Geithner denkt über Rücktritt nach

Washington (dpa). Der US-Finanzminister Timothy Geithner denkt offenbar über einen Rücktritt nach. Er habe darüber bereits mit Präsident Barack Obama gesprochen, berichtet die «Washington Post» . Allerdings wolle er mit einer endgültigen Entscheidung bis nach den laufenden Verhandlungen zwischen dem Weißen Haus und dem Kongress über die Staatsschulden warten. Mit dem 49-Jährigen würde der Präsident auch noch den Kopf seines Wirtschaftsteams verlieren, das in den vergangenen Monaten wegen zahlreicher Abgänge von Top-Beratern nahezu komplett ausgewechselt worden war.