Archivierter Artikel vom 10.07.2013, 23:30 Uhr

US-Leitindex Dow Jones schließt nach Fed-Protokoll kaum verändert

New York (dpa). Das Protokoll der Notenbank Fed hat den US-Märkten nur kurzzeitig positive Impulse geben können. Im späteren Handel bröckelten die moderaten Gewinne wieder ab und der Leitindex Dow Jones schloss mit minimalen Verlusten. Mit einem Abschlag von 0,06 Prozent bei 15 291 Punkten ging er aus dem Handel, hatte allerdings die vorangegangenen zwei Handelstage zugelegt. Der Euro legte im US-Handel zu und übersprang zeitweise auch wieder die Marke 1,29 US-Dollar. Zum US-Aktienmarktschluss stand die Gemeinschaftswährung bei 1,2892 Dollar.