Washington

US-Kongress berät neues Einwanderungsgesetz

Ein neues Einwanderungsgesetz wird im US- Kongress diskutiert. Es könnte Millionen von illegalen Einwanderern einen rechtmäßigen Aufenthalt in den USA ermöglichen. Wie die «New York Times» berichtet, sieht der von einem demokratischen Abgeordneten aus Illinois eingebrachte Entwurf vor, dass Migranten künftig dann legal in den USA bleiben können, wenn sie bislang nicht straffällig geworden sind, einen Job haben, Englisch lernen und eine Strafe von 500 Dollar zahlen.