40.000
Aus unserem Archiv
Washington

US-Kinderarzt soll Tochter mit «Waterboarding» bestraft haben

dpa

Ein Kinderarzt in den USA soll seine Tochter als Bestrafung dem sogenannten Waterboarding unterzogen haben. Er wurde nach Medienberichten festgenommen. Das Waterboarding ist eine Foltermethode, bei der Ertränken simuliert wird. Sie wurde in Geheimgefängnissen der US-Spionagebehörde CIA benutzt, um Terroristen zu Geständnissen zu zwingen. Der Kinderarzt und dessen Frau, die der Tortur ihres elfjährigen Mädchens untätig zugesehen haben soll, müssen sich nun wegen fahrlässiger Kindesgefährdung verantworten.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

3°C - 8°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!