Archivierter Artikel vom 01.02.2010, 01:08 Uhr
Washington

US-Evakuierungsflüge gehen in Kürze weiter

Die USA wollen ihre Evakuierungsflüge für beim Erdbeben schwer verletzte Haitianer in Kürze wieder aufnehmen. Das teilte ein Sprecher des Weißen Hauses, Tommy Vietor, in Washington mit. Die Flüge nach Florida waren am Mittwoch ausgesetzt worden. Zuvor hatte sich der Gouverneur des US-Staates, Charlie Crist, bei der Regierung in Washington darüber beklagt, dass die Krankenhäuser an die Grenze der Belastbarkeit geraten seien. Crist forderte die Freigabe von Bundesmitteln und zusätzliches Personal.