40.000
Aus unserem Archiv
Havanna

US-Entwicklungshelfer in Kuba verhaftet

In Kuba ist nach einem Bericht der «New York Times» ein Entwicklungshelfer festgenommen worden, der im Auftrag der US-Regierung unterwegs war. Der Mann, der Handys und Laptops in das kommunistische Land gebracht haben soll, sei bereits am 5. Dezember in Havanna festgesetzt worden. Kuba hatte in jüngster Zeit Beschränkungen bei der Nutzung von Mobiltelefonen aufgehoben. Die Festnahme könnte zu einer neuen Belastungsprobe für das ohnehin gespannte Verhältnis zwischen Washington und Havanna werden.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!