40.000
Aus unserem Archiv
New York

US-Börse unter Druck

dpa

Durchwachsene Konjunkturdaten und Kursverluste bei den Aktien von Boeing haben die Wall Street unter Druck gesetzt. Hinzu kamen anhaltende Sorgen um einen Handelskonflikt mit China. Der Dow Jones Industrial verzeichnete seinen dritten Minustag in Folge und fiel um 1,00 Prozent auf 24 758,12 Punkte. Der Euro blieb unter 1,24 US-Dollar und kostete zuletzt 1,2366 Dollar. Die EZB hatte den Referenzkurs auf 1,2369 Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8085 Euro.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!