40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

US-Behörde: An einem Affen-Selfie kann keiner Rechte anmelden

Auf Fotos, die ein Affe schießt, kann nach Einschätzung einer US-Behörde niemand Urheberrechte anmelden. Damit stärkt das US Copyright Office die Position der Macher des Online-Lexikons Wikipedia im Streit um das «Selfie» eines Affen. Der Schopfaffe hatte in einem idonesischen Nationalpark die Kamera des britischen Fotografen David Slater in die Hände bekommen und zahlreiche Fotos gemacht, unter anderem von sich selbst. Zwei Selfies des Affen wurden in der Wikipedia-Bildersammlung veröffentlicht. Slater sieht sich als Inhaber der Rechte und beantragte die Löschung.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

 

Jochen Magnus

 

0261/892-330 | Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!