40.000
  • Startseite
  • » US-Autoindustrie setzt auf Neustart in Detroit
  • Aus unserem Archiv
    Detroit

    US-Autoindustrie setzt auf Neustart in Detroit

    Die US-Autoindustrie versucht nach einem katastrophalen Jahr auf der Automesse in Detroit den Neustart. Von heute an bis zum 24. Januar zeigen die drei großen US-Hersteller und ihre asiatischen und deutschen Konkurrenten ihre Neuheiten. Insgesamt präsentieren sie mehr als 700 Fahrzeuge. Bei General Motors, Ford und Chrysler richten sich alle Augen auf die neuen Kompakt- und Kleinwagen. Die Messe in Detroit gilt als wichtiges Branchenbarometer.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!