Archivierter Artikel vom 16.07.2011, 21:56 Uhr
Athen

US-Außenministerin Clinton in Athen eingetroffen

US-Außenministerin Hillary Clinton ist in der griechischen Hauptstadt Athen eingetroffen. Sie wird am Montag mit der politischen Führung des Landes zusammenkommen. Im Mittelpunkt der Beratungen soll die schwere Finanzkrise in Griechenland stehen. Bei Gesprächen mit ihrem griechischen Amtskollegen Stavros Lambrinidis sollen auch die Lage im Nahen Osten, die ungelöste Zypernfrage und die Lage auf dem Balkan erörtert werden.