USA verurteilen Anschlag in Pakistan

Islamabad (dpa). US-Außenministerin Hillary Clinton hat den verheerenden Selbstmordanschlag auf einen Sportplatz in Pakistans unruhiger Nordwest-Grenzprovinz verurteilt. Clinton versprach in ihrer Erklärung vom späten Abend, Washington werde weiter an der Seite Pakistans stehen. Die USA unterstützten die Pakistaner bei ihren Anstrengungen im Kampf gegen den gewalttätigen Extremismus und bei der Stärkung der Demokratie. Gestern waren bei dem Attentat mindestens 95 Menschen ums Leben gekommen, darunter viele Kinder.