Archivierter Artikel vom 19.07.2011, 16:14 Uhr
Washington

USA sprechen direkt mit Gaddafi-Regime – keine Verhandlungen

Die USA haben nach Medienberichten mit dem Regime von Muammar al-Gaddafi ein direktes Gespräch über einen Rücktritt des libyschen Machthabers geführt. Bei dem Treffen einer hochrangigen US-Delegation mit Vertretern der Führung in Tripolis am vergangenen Samstag sei die «strikte Botschaft» übermittelt worden, dass Gaddafi gehen müsse. Das berichtete die «Washington Post» unter Berufung auf Regierungsbeamte. Demnach betonte die US-Seite ausdrücklich, dass von «Verhandlungen» keine Rede sein könne.