Archivierter Artikel vom 11.08.2011, 05:54 Uhr

USA mit 1:1 gegen Mexiko bei Klinsmanns Debüt

Philadelphia (dpa). Jürgen Klinsmann ist mit einem Unentschieden in seinen neuen Job als US-Nationalcoach gestartet. Der ehemalige Fußballbundestrainer, der am 29. Juli die Nachfolge des entlassenen Bob Bradley antrat, kam in Philadelphia mit seinem amerikanischen Team im Freundschaftsspiel gegen Erzrivale Mexiko zu einem 1:1. Klinsmann zeigte sich hoch zufrieden mit der Leistung seines Teams. Er habe richtig viel Spaß mit dem Trainerstab und den Spielern – und die Fans seien auch richtig mitgegangen, sagte der 47-Jährige.