40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

USA äußern sich nicht zu mutmaßlicher Abhöraktion Deutschlands

Die USA haben demonstrativ zurückhaltend auf Meldungen über Abhöraktionen des BND gegen amerikanische Regierungsmitglieder reagiert. «Ich werde diese Berichte kommentarlos stehenlassen», sagte eine Sprecherin des Außenministeriums in Washington. Der BND soll nach deutschen Medienberichten mindestens ein Gespräch von US-Außenminister John Kerry abgehört haben, das 2013 als «Beifang» im Überwachungsnetz des Dienstes gelandet sein soll. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegels» überwacht der Geheimdienst zudem seit Jahren gezielt den deutschen Nato-Partner Türkei.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!