40.000
  • Startseite
  • » US Airways erhöht Gepäckgebühren
  • Aus unserem Archiv

    US Airways erhöht Gepäckgebühren

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die Fluggesellschaft US Airways erhöht ab 1. März ihre Gepäckgebühren. Wer mehr als zwei Koffer mitnimmt, muss auf Flügen innerhalb der USA künftig rund 125 Dollar (rund 92 Euro) statt 100 Dollar (etwa 74 Euro) bezahlen.

    Teures Gepäck
    Wer mehr als zwei Koffer mitnimmt, muss bei US Airways künftig mehr dafür bezahlen. (Bild: dpa)

    Auf Europaflügen kosten die zusätzlichen Koffer mit 200 Dollar (rund 145 Euro) nun doppelt so viel. Das teilte US Airways in Frankfurt mit. Handgepäck darf maximal 18 Kilogramm schwer und 115 Zentimeter groß sein. Dieser Wert ergibt sich aus der Addition der Länge, Höhe und Breite des Gepäckstücks.

    Auch beim Übergepäck verlangt die Airline künftig mehr. Passagiere in der Economy Class zahlen für Gepäckstücke mit einem Gewicht von 23 bis 32 Kilogramm 90 statt bisher 50 Dollar. Für Koffer mit einem Gewicht von 32 bis 45 Kilo und für Gepäckstücke, die größer als 157 Zentimeter sind, werden 175 statt 100 Dollar fällig. Bei internationalen Flügen rechnet die Fluggesellschaft Gebühren in die entsprechende Landeswährung um.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!