Archivierter Artikel vom 12.08.2011, 09:22 Uhr

Urlaubstipps: Von Sommerfeuer bis Musikfestival

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Der Sommer hat für Urlauber noch so einiges zu bieten: Im Baskenland gibt es exklusive Mode zu sehen, in Finnland lodert ein Sommerfeuer und auf den Azoren geht es bei den Musikfestivals hoch her.

Lesezeit: 3 Minuten

Modemuseum in Getaria im Baskenland eröffnet

Ein neues Museum in der Hafenstadt Getaria im Baskenland widmet sich dem Werdegang des Modeschöpfers Cristóbal Balenciaga. Es sei das weltweit erste Museum, das sich exklusiv einem Modedesigner widmet, teilt das Spanische Fremdenverkehrsamt in Frankfurt mit. Im Nebengebäude des Aldamar-Palastes zeigt eine ständige Ausstellung 90 Werke, darunter das Hochzeitskleid der Königin Fabiola von Belgien. Das Museum ist von Juni bis Ende September geöffnet. Balenciaga stammt aus Getaria.

Segelschiffe und Sommerfeuer in Turku

In der letzten Augustwochenende dreht sich in der finnischen Kulturhauptstadt Turku alles ums Segeln. Vom 26. bis 28. August laufen die Schiffe der Regatta von Klaipeda nach Turku ein und machen auf dem Stadtfluss Aurajoki fest. Besucher können die bis zu 122 Meter langen Schiffe danach besichtigen, teilt die Tourismusinformation mit. Am Samstagabend werden überall an der Küstenlinie große Feuer entzündet, abgeschlossen wird das Fest mit der Akrobatikshow «The Elements». Der Eintritt ist für alle Programmpunkte frei. Infos unter Telefon: +358 2262 2011 und im Internet unter www.turku2011.fi.

Kostenlose Stadtführungen in Kuala Lumpur

Die Stadtverwaltung von Kuala Lumpur bietet jeden Samstag kostenlose Stadtführungen auf Englisch an. Die Touren durch den Stadtteil Brickfields/Little India sollen Urlaubern den Kulturmix der Hauptstadt Malaysias zeigen, erklärt das Tourismusbüro des Landes. Während des zweieinhalbstündigen Rundgangs sehen Besucher chinesische und indische Tempel, Kirchen und den modernen Bahnhof KL Sentral. Los geht es um 9.00 Uhr an der Jugendherberge YMCA Kuala Lumpur. Urlauber können sich vorab im Internet unter http://dpaq.de/SZPTT anmelden oder eine halbe Stunde vorher vor Ort registrieren lassen.

Kunst in der Karibik anschauen

Vom 29. August bis 3. September erwartet Urlauber ein Kunstfestival in der Karibik. Auf Curaçao können sie Künstlern im Freien beim Malen über die Schulter schauen, wie das Fremdenverkehrsamt der Insel mitteilt. Gemalt wird nicht nur auf Leinwand oder Papier, sondern auch auf Mauern. Zum Begleitprogramm gehören außerdem Konzerte und Kunstworkshops.

Internationale Musikfestivals auf den Azoren

Zwei Festivals locken Musikliebhaber im Sommer und Herbst auf die Azoren. Vom 18. bis zum 21. August steigt auf der Insel Santa Maria das Oper-Air Maré de Agosto, teilt das Tourismusbüro mit. Künstler aus aller Welt spielen alles von Pop über Jazz bis zum portugiesischen Fado. Nur um Jazz dreht sich das Programm des Angra Jazz Festivals auf Terceira, das vom 6. bis 8. Oktober veranstaltet wird.

Schweden feiert im August die Krebsfeste

Traditionell feiern die Schweden die letzten Sommernächte im August mit den sogenannten Krebsfesten. Darauf weist das Tourismusbüro von Smaland hin. Die Feste gehen darauf zurück, dass Anfang des 20. Jahrhunderts der Krebsfang in Schweden zum Schutz der Tiere nur für zwei Monate erlaubt war. Besucher, die in dieser Zeit nach Smaland kommen, können die Krebse selbst aus dem Fluss fangen und sie anschließend auf schwedische Art mit reichlich Dill in Salzwasser garen. Zum Essen trinken die Schweden dann Schnaps, sitzen an Tischen, die mit Lampions in Form lachender Vollmonde geschmückt sind, und singen Volkslieder.

Webseite des Modemuseums (span./eng./frz.)

Kulturevents von Turku (eng./fin.)

Zur Stadtführung im Kuala Lumpur anmelden (pdf)

Webseite des Kunstfestivals auf Curaçao (eng.)

Ticketpreise fürs Mare de Agosto- Festival (eng.)

Smaland im Web