Urlaub: Keine Geldgeschäfte an fremden Rechnern

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Anleger sollten im Urlaub auf Geldgeschäfte an fremden Rechnern verzichten. Es sei nur schwer einzuschätzen, wie sicher die Computer im Hotel oder im Internet-Café wirklich seien, erklärt die Aktion «Finanzwissen für Alle» der Fondsgesellschaften.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net