Archivierter Artikel vom 09.07.2017, 17:16 Uhr
Chambéry

Uran gewinnt Königsetappe bei der Tour de France

Rigoberto Uran hat die Königsetappe der 104. Tour de France gewonnen. Der Kolumbianer holte sich im Fotofinish den Sieg auf dem neunten Teilstück über 181,5 Kilometer von Nantua nach Chambéry vor Warren Barguil und Christopher Froome. Der Brite Froome verteidigte das Gelbe Trikot des Gesamtführenden erfolgreich. Mitfavorit Richie Porte aus Australien stürzte auf der letzten Abfahrt schwer und musste aufgeben.