San Francisco

Unwetter-«Notstand» in Kalifornien

Nach tagelangen schweren Unwettern haben die Behörden in Kalifornien für weite Teile des Staates den Notstand ausgerufen. Damit können schnell Helfer und Gelder für die betroffenen Gebiete mobilisiert werden. Orkanartige Stürme legten gestern den Betrieb an mehreren Flughäfen lahm. Nach sintflutartigen Regenfällen waren Straßen überflutet, mehr als 1000 Häuser wurden wegen Erdrutschgefahr evakuiert. Mehr als 20 000 Menschen waren ohne Strom.