40.000
Aus unserem Archiv

Unwetter-Katastrophe in Rio: Zahl der Toten steigt auf 480

Rio de Janeiro (dpa). Bei der Unwetterkatastrophe in Brasilien hat sich die Zahl der Opfer weiter erhöht. Die Rettungskräfte im Bergland von Rio de Janeiro bargen mindestens 480 Tote. Die Schlammmassen zerstörten viele Stadtviertel. Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff versprach schnelle Hilfe. Auch in Australien richteten die Überschwemmungen schwere Schäden an. In der Stadt Brisbane wurden mehr als 15 000 Häuser überflutet. In Deutschland lassen heftiger Regen und Tauwetter die Flüsse wieder anschwellen. In Frankfurt am Main wird das schwerste Hochwasser der vergangenen Jahre erwartet.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

-1°C - 3°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!