Berlin

Untersuchungsausschuss zu Luftangriff wahrscheinlich

Zu den Vorgängen um den Luftangriff bei Kundus wird wohl ein Untersuchungsausschuss eingesetzt. Die Vertreter der drei Oppositionsfraktionen sprachen sich bei der Sondersitzung des Verteidigungsausschusses dafür aus. Zuvor hatte Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg das Gremium über bislang unbekannte Berichte zu zivilen Opfern informiert. Der CSU-Politiker teilte mit, es gebe neun Papiere, die ihm bei der Amtsübernahme nicht vorgelegen hätten. Er werde den Luftangriff nun neu bewerten.