Berlin

Unterstützung für Obamas Afghanistan-Strategie

Die Bundesregierung unterstützt die neue Afghanistan-Strategie von US-Präsident Barack Obama. Sie will vorerst aber keine Zusagen für eine Aufstockung der deutschen Truppen machen. Regierungssprecher Ulrich Wilhelm verwies erneut auf die Afghanistan- Konferenz am 28. Januar in London. Dort würden zusammen mit der afghanischen Regierung Etappen und Zielmarken für die Entwicklung des Landes festgelegt. Erst danach werde Deutschland entscheiden, ob das Kontingent der Bundeswehr am Hindukusch aufgestockt werde.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net