40.000
Aus unserem Archiv

Unternehmerkinder studieren oft Wirtschaftsfächer

Friedrichshafen (dpa/tmn) – In Unternehmerfamilien fällt der Apfel nicht weit vom Stamm: Viele ihrer Kinder studieren Wirtschaftsfächer. Das zeigt eine Studie des Wirtschaftsmagazins «Impulse» und der privaten Zeppelin Universität in Friedrichshafen.

Wirtschaftsfächer sind demnach erste Wahl für diejenigen von ihnen, die sich für ein Studium entschieden haben. Mehr als die Hälfte davon (59 Prozent) wählte Betriebswirtschaftslehre, ein weiteres Sechstel (knapp 16) Volkswirtschaftslehre. Auf den Rängen drei und vier folgen Ingenieur- (12) und Kommunikationswissenschaften (11). Jura liegt mit knapp 7 Prozent auf Platz fünf. Befragt wurden dabei mehr als 200 Frauen und Männer aus Unternehmerfamilien im Alter zwischen 16 und 35 Jahren.

Viele Studenten aus Unternehmerfamilien lernen außerdem im Ausland oder haben dort bereits einen Abschluss gemacht: Das gilt für 41 Prozent. Generell steht der Weg zum Studium den meisten befragten Unternehmerkindern offen: 88 Prozent von ihnen haben das Abitur.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

1°C - 7°C
Mittwoch

3°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 6°C
Freitag

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

3°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 6°C
Freitag

4°C - 7°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!