Berlin

Unternehmer spendet FDP 1,1 Millionen Euro

Wegen der Millionenspende eines Unternehmers wird die im Bund regierende FDP kritisiert. Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel warf der Bundesregierung Käuflichkeit vor. Die Düsseldorfer Substantia AG hatte der Partei binnen eines Jahres 1,1 Millionen Euro überwiesen. Entsprechende «Spiegel»-Informationen bestätigte ein FDP- Sprecher. Die Summe ist eine der höchsten Parteispenden in der Geschichte der Freidemokraten. Sie wurde in drei Teilspenden im Jahr 2009 überwiesen. Die SPD forderte eine Rückzahlung der Spende.