Düsseldorf

Unterhalt für Scheidungskinder steigt

Scheidungs- und Trennungskinder können in diesem Jahr mit deutlich höheren Unterhaltszahlungen rechnen. Die Unterhaltssätze steigen um durchschnittlich 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das teilte das Düsseldorfer Oberlandesgericht mit. Grund sind die im Wachstumsbeschleunigungsgesetz festgelegten Erhöhungen der steuerlichen Kinderfreibeträge und des Kindergeldes. Bundesweite Richtschnur für die Unterhaltsansprüche von Kindern getrenntlebender Eltern ist die «Düsseldorfer Tabelle».