Archivierter Artikel vom 29.03.2014, 16:25 Uhr
Unterhaching

Unterhaching trennt sich von Wiesbaden 1:1

Die SpVgg Unterhaching hat sich in der 3. Liga vom SV Wehen Wiesbaden 1:1 (0:1) getrennt und damit den Sprung von den Abstiegsrängen verpasst.

José Pierre Vunguidica (32.) brachte die Gäste in Führung. Unterhaching wurde erst in der Schlussphase stärker und kam durch den eingewechselten Roland Sternisko (78.) zum Ausgleich. Die Mannschaft des ehemaligen Nationalspielers Christian Ziege bleibt nach dem Remis Tabellen-18., Wiesbaden ist weiter Vierter.

Vor dem überraschenden Führungstor für Wiesbaden ließ Vunguidica nach langem Pass Unterhachings Verteidiger Andreas Hack und Torwart Michael Zetterer einfach stehen. In der 49. Minute traf Vunguidica die Querlatte des verwaisten Wiesbadener Tores. Unterhaching hatte dennoch deutlich mehr Torchancen, nutzte aber bis zur Pause keine davon. Beim Unterhachinger Ausgleich verwertete Sternisko eine langgezogene Freistoßflanke von Maximilian Welzmüller.