Unterhaching

Unterhaching trennt sich von Burghausen 1:1

Die SpVgg Unterhaching hat sich in einem Nachholspiel der 3. Liga von Wacker Burghausen 1:1 (1:0) getrennt. Vor 2200 Zuschauern begannen beide Mannschaften verhalten, das Geschehen spielte sich lange nur zwischen den Strafräumen ab.

Burghausen erzielte kurz vor dem Seitenwechsel durch Ronald Schmidt (43.) das Führungstor und schockte damit die Gastgeber. Doch nach dem Seitenwechsel gelang Thomas Rathgeber (52.) in dem bayrischen Duell der Unterhachinger Ausgleich. Danach hätten die Platzherren sogar gewinnen können. Aber Torwart Andreas Michl rettete den Gästen mehrfach das Unentschieden.

Unterhaching genügte der eine Punkt, um sich in der Tabelle vom 15. auf den 14. Platz zu verbessern. Burghausen blieb mit dem Remis zum dritten Mal hintereinander ungeschlagen. Trotzdem fiel Wacker vom zehnten auf den elften Rang zurück.