Archivierter Artikel vom 04.02.2010, 16:26 Uhr
Berlin

Unter Rockern droht neue Welle der Gewalt

Polizei befürchtet Eskalation des Rockerkrieges in Berlin: Wie heute bekanntwurde, liefen in dieser Woche mehr als 70 Mitglieder der Rockergruppe «Bandidos» zu den verfeindeten «Hells Angels» über. Nach Informationen des «Tagesspiegels» schlossen sich die Überläufer den «Hells Angels Türkei» an. «Wir sehen den Wechsel mit Besorgnis», sagte Polizeisprecher Thomas Neuendorf. «Es könnte sein, dass sich die verbliebenen „Bandidos“ an ihren abtrünnigen Mitgliedern rächen werden.» Vergeltungsschläge werden befürchtet.