Washington

Unschuldiger in USA nach 35 Jahren Haft frei

Mehr als drei Jahrzehnte saß er unschuldig als Entführer und Vergewaltiger eines Neunjährigen hinter Gittern: Dank eines DNA-Tests hat ein 54-Jähriger Amerikaner jetzt seine Freiheit wieder. Der Mann aus Florida war 1974 zu lebenslanger Haft verurteilt worden, nachdem ihn das Opfer identifiziert hatte. Ein Vergleich von Erbgut-Proben habe nun ergeben, dass der Verurteilte doch nicht der Täter war, melden US-Medien. Er habe gewusst, dass Gott ihn eines Tages freibekommen werde, sagte James Bain nach seiner Freilassung.