40.000
Aus unserem Archiv
Brüssel

Unruhen mit vielen Toten in Libyen alarmieren die EU

dpa

Angesichts blutiger Proteste in Libyen fordert die EU ein Ende der Gewalt in dem nordafrikanischen Land. Sie sei darüber besorgt, was in Libyen geschieht, sagte die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton in Brüssel. Die Europäische Union dränge «auf ein Ende der Gewalt und auf einen Dialog». Ashton bezog sich in ihrer Erklärung ausdrücklich auch auf das krisengeschüttelte Königreich Bahrain.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!