Port-au-Prince

Unruhen in Port-au-Prince ausgebrochen

In der vom Jahrhundert-Beben zerstörten haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince sind Unruhen ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei wurde in verschiedenen Teilen der Millionenstadt auf Menschen geschossen. Die Polizei hielt Menschen davon ab in die Innenstadt zu gehen. Ein Polizeibeamter sagte einer Reporterin der dpa: «Sie schießen auf jeden, Journalisten, Polizisten.» Bereits zuvor hatte es Berichte über sich ausbreitende Unruhen und Gewalt gegeben.