Gronau

Union stellt sich hinter Röslers Pharmapläne

Die Union unterstützt Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler grundsätzlich bei seinem Versuch, die Arzneimittelpreise drastisch zu senken. Die Vorschläge des Ministers seien eine gute Basis für die koalitionsinterne Beratung zur Arzneimittelpreisfindung. Das sagte der Unionsgesundheitspolitiker Jens Spahn am Rande einer Klausurtagung zur Gesundheitspolitik in Gronau. Rösler will mit Hilfe von Zwangsrabatten und Preismoratorien das Preisdiktat der Pharmaindustrie für neue Medikamente brechen.