40.000

BerlinUnion schafft Ausgleich zum 3:3 in der Nachspielzeit

dpa

Der Zweitliga-Dritte FC St. Pauli ist am Samstag beim 1. FC Union Berlin nicht über ein 3:3 (1:2) hinausgekommen. Der etwas glückliche Ausgleich für die Gastgeber durch Benjamin Kessel fiel in der Nachspielzeit.

Vor der Rekordkulisse von 22 012 Zuschauern im Stadion An der Alten Försterei in Berlin-Köpenick hatten Waldemar Sobota (22.), Marc Hornschuh (54.) und Jeremy Dudziak (72.) die Tore für die ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!